Ausflug

Mit „Fremde werden Freunde“ waren Jingjing und ich heute unterwegs in der Region Saalfeld/Rudolstadt. Zuerst machten wir einen kleinen Stadtrundgang in Saalfeld, danach besichtigten wir die Feengrotten. Anschließend machten wir eine Wanderung durch das Schwarzatal und kehrten im „Schweizerhaus“, wo wir uns mit Bratwurst und Brätel stärkten und aber auch viel Geld dafür loswurden. Auf der Rückfahrt besichtigten wir noch die Klosterruine Paulinzella. Nach 10 Stunden waren wir dann erschöpft und zufrieden zurück in Erfurt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.