Suppe ist fertig

Auf soup.io kann man sich die Feeds der verschiedensten Online-Dienste zu einem Feed zusammenfassen lassen und auch gleich noch die der Freunde beobachten. Es gibt Importfunktionen von del.icio.us, twitter, youtube usw. und man kann auch eigene Sachen posten. Das ganze wird dann auf einer Seite zusammengestellt, die natürlich wiederum auch einen RSS Feed hat.

Bei der Gelegenheit habe ich mich auch gleich noch zu Twitter angemeldet.

Twitter is a community of friends and strangers from around the world sending updates about moments in their lives. Friends near or far can use Twitter to remain somewhat close while far away. Curious people can make friends. Bloggers can use it as a mini-blogging tool.

Wozu es gut ist und was draus wird weiss ich zwar noch nicht, aber mal anschauen will ich es mir allemal.

Wer will, kann sich also den Soup-Feed abonnieren und ist so immer über alle neuesten Blog-Einträge, neueste Fotos, Links und Tweets informiert. Viel Spass ;-)

  • Kategorie: Allgemein
  • Schlagwort:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.