Dornbirn, St. Gallen & Zürich

Am Freitag fuhren wir (Jingjing am Steuer) frühzeitig los nach Dornbirn zur dortigen FH. Dort haben wir an der Tagung zum UdayVI teilgenommen und ich hielt einen Vortrag. Mehr zur Veranstaltung steht hier. Die FH ist ein moderner Neubau, sehr gut ausgestattet, Dornbirn liegt in Westösterreich, im Dreiländereck am Bodensee, eine schöne Urlaubsregion. Am Abend machten wir noch einen kleinen Stadtrundgang und genossen ein Gläschen Wein im Restaurant unseres Hotels.

Samstag fuhren wir dann in die Schweiz und schauten uns St. Gallen an. Jingjing war in erster Linie an der Uni interessiert, die sich aber als grauer Betonklotz und zur Zeit rießige Baustelle herausstellte. Was ich nicht wusste ist, dass ein Teil der Altstadt – das Stiftsviertel – zum Unesco Weltkulturerbe gehört. Dort besichtigten wir die Stiftsbibliothek mit einigen wertvollen Schätzen alter Schriftstücke.

Weiter fuhren wir nach Zürich, wo wir Tobias, Nicole und Elly besuchten, die uns mit einem leckeren Abendessen empfingen und mit denen wir uns am Abend schön unterhielten. Zum Sonntag führten sie uns nach einem gemütlichen Frühstück durch die Stadt und zeigten uns die verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Zürich gefällt uns sehr gut. Aufkommender Regen vermieste uns allerdings den Rückweg zur Wohnung entlang des Seeufers, so dass wir ziemlich durchnässt dort ankamen. Im Regen fuhren wir (Jingjing wiederum am Steuer) dann auch wieder nach Hause.

Dennoch ein schönes erlebnisreiches Wochenende. Wir danken für die Gastfreundschaft und bestimmt kommen wir auch nochmal nach Zürich, nicht zuletzt um die 25 EUR für die Autobahnvignette auch zu rechtfertigen ;-)

Fotos demnächst bei Flickr.

Update: Hier sind die Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.