Abwracken oder nicht?

Kurz vor knapp fange ich doch wieder an zu grübeln. Soll ich das alte Auto verschrotten lassen und einen Ersatz anschaffen? Oder soll ich die alte Kiste weiternutzen?

Bei der Weiternutzung habe ich so ein paar Bedenken. Letztens erst musste die Batterie getauscht werden und nach unserer Rückkehr vom Urlaub wollte der Wagen anfangs auch nicht anspringen. Eigentlich steht eine Inspektion auf dem Programm, doch fürchte ich, dass einige Mängel festgestellt werden (Auspuffanlage, hoher Ölverbrauch, Klimaanlage kaputt, Lamdasonde im Kat kaputt). Es müsste also wohl etwas Geld investiert werden, um das Auto wieder richtig flott zu machen. Ein Verkauf würde wohl auch kaum mehr bringen als die „Umweltprämie“.

Bei einer möglichen Neuanschaffung pendel ich immer zwischen zwei Varianten hin und her. Entweder einen kleinen Smart oder Toyota IQ als wirkliches kleines Stadtauto – in Verbindung mit Carsharing oder Autovermietung wenn doch mal etwas Großes benötigt wird. Andererseits gefällt mir auch der Prius und in der neuesten Version sogar noch mehr ;) Dazu kommt noch die Umweltliste vom VCD, wo der Prius führend in der Gesamtwertung ist…

Tja, am besten wird wohl sein, mal Probefahrten zu vereinbaren und dann weiterzuschauen. Oder aber doch das alte Auto behalten?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.