Enjoy Work Camp 2014

Enjoy Work, die Arbeit genießen – geht das? Ja klar! Und für mich mit Coworking0711 selbstverständlich, dass ich da dabei bin. Mit dem Coworking Space will ich ja einen Ort schaffen, an dem man gerne und mit Freude arbeitet.

Keine Frage darum auch, dass ich beim Enjoy Work Camp dabei bin bzw. war. Zwei Tage lang trafen sich vergangenen Freitag und Samstag ca. 50 Unternehmer und Querdenker, um ihre Ideen und Vorstellungen rund um Arbeits- und Lebenswelten zu diskutieren.

In den vielen Sessions holte ich mir Input z.B. zu kreativem Selbstmanagement für Führungskräfte, Führung in komplexen Kontexten, die Gestaltung von kollaborativen Arbeitsräumen oder über Zellen, Ratten und Organisationen. Am zweiten Tag ging es weiter mit der Frage Enjoy Work oder Enjoy Life, dem Umgang mit Geld für Solo-Unternehmer, oder der Frage, welche Themen an Bedeutung gewinnen oder verlieren.

Auch ich selbst lud zu einer Diskussions-Session am Samstag ein. Ausgehend von der Fragestellung, die ich neulich beim Unternehmer-Dialog der Stadt Stuttgart mitdiskutieren durfte, stellte ich dieses Thema einfach mal bei der Session zur Diskussion und zum kreativen Brainstorming. Die Frage: Was kann die Stadt in ihrem Entwicklungsplan für Unternehmen und Unternehmer tun?

Heraus kamen diese Ideen, die sich ziemlich genau mit dem decken, was auch bei der Veranstaltung im Rathaus diskutiert wurde.

IMG_3436

Insgesamt waren das zwei lohnende Tage. Vielen Dank und großes Lob an Franziska für die super Organisation und die unermüdliche Arbeit rund um die Themen Arbeits- und Lebenswelten. Danke allen Teilnehmern für ihre Beteiligung und die interessanten und informativen Sessions.

PS: Im Vorfeld hatte Franziska ein Interview mit mir gemacht, was hier zu finden ist: http://www.arbeitswelten-lebenswelten.de/news-und-presse/detail?newsid=78

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.